.
Ticket-Hotline (02861) 7038586
Sprache: deutsch: | englisch:

So klingt der Sommer – 2017!

Erste Konzerte für die kommende Saison buchbar

Am Anfang der »musik:landschaft westfalen« stand eine Vision: Westfalen mit seinen Schlössern, seinen Burgen, seinen Parks und seinen Industriedenkmälern sollte im Sommer zum Klingen gebracht werden. In der Region Westfalen, die zu den vielfältigsten und lebendigsten Kulturräumen Deutschlands zählt, wird seit 2009 das Festival musik:landschaft westfalen als landesweites Musikfest gefeiert, das in diese Landschaft passt und das im Festspielsommer 2017 zum nunmehr neunten Mal die Festival-Besucher am kreativen Miteinander von klassischen Konzerten, Natur und Kulturgeschichte teilnehmen lässt.
Mehr als 150 Konzerte sind seither über die Bühne gegangen, die Gesamt-Zuschauerzahl dürfte in diesem Jahr die Grenze von 150.000 weit überschreiten. Weltbekannte Künstler, Ensembles und Orchester darunter Stars wie Christoph Eschenbach, Wladimir Spiwakow, Nikolai Tokarew, Justus Frantz, Anna Maria Kaufmann, das Leipziger Gewandhaus-Quartett, das Royal Philharmonic Orchestra London, die Russische Nationalphilharmonie ebenso wie Klaus Doldinger, Giora Feidmann, die WDR Big Band und nicht zuletzt der polnische Komponist und Dirigent Krzystzof Penderecki haben den Ruf des Festivals geprägt und den Anspruch der Festivalleitung bestätigt, „Musik auf höchstem Niveau mit den besten Künstlern an den schönsten westfälischen Standorten“ zu präsentieren.
Die ersten Highlights des neunten Festspiel-Sommers wurden jetzt von der Festspielleitung vorgestellt: Tickets